XSplit Gamecaster

XSplit Gamecaster 2.8.1607.2027

Game-Streaming als mitreißendes Gruppenerlebnis

Ein Spieler mäht sich mit schnellen Fingern durch die Horden seiner virtuellen Gegner, klettert auf den Sprossen der Bestenliste des Matches immer weiter empor, während seine Fans kommentieren, mitfiebern, ihm in Nachrichten Mut machen und ihm für seine Leistungen mittels einer kleinen Geldspende Tribut zollen. Der Bereich des Game-Streamings weitetet sich zunehmend zu einem weitverbreiteten Phänomen aus und angesichts der enormen Spaß- und Gemeinschaftsfaktoren ist es kein Wunder, dass viele Spieler mit dem Gedanken liebäugeln, selbst im Streaming aktiv zu werden! Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • großer Funktionsumfang
  • einfache Handhabung
  • kostenlose Basisversion
  • Capturing und Streaming

Nachteile

  • Wasserzeichen in Basisversion
  • fehlende Profifunktionen

Ein Spieler mäht sich mit schnellen Fingern durch die Horden seiner virtuellen Gegner, klettert auf den Sprossen der Bestenliste des Matches immer weiter empor, während seine Fans kommentieren, mitfiebern, ihm in Nachrichten Mut machen und ihm für seine Leistungen mittels einer kleinen Geldspende Tribut zollen. Der Bereich des Game-Streamings weitetet sich zunehmend zu einem weitverbreiteten Phänomen aus und angesichts der enormen Spaß- und Gemeinschaftsfaktoren ist es kein Wunder, dass viele Spieler mit dem Gedanken liebäugeln, selbst im Streaming aktiv zu werden!

Kostenlose Alternative zur teils teuren Konkurrenz

Neben einer entsprechend starken Internetverbindung mit kraftvoller Upload-Geschwindigkeit fehlt vielen Spielern jedoch die richtige Software, um ihre Spielaufnahmen live in den virtuellen Äther des Internets zu senden. Zwar gibt es eine Vielzahl von kostenpflichtigen Programmen auf dem Markt, jedoch sprengen diese oft das Budget eines Anfängers, der sich noch nicht einmal sicher ist, ob sich das Streamen überhaupt zu einer entsprechend großen Obsession entwickelt, die eine solche Investition rechtfertigen würde. Zum Glück bietet sich dem angehenden Streamer mit dem XSplit Gamecaster die Möglichkeit, kostenlos und in beachtlicher Qualität Spielaufnahmen zu streamen. Daneben bietet das Programm auch eine recht intuitive Bearbeitung und Anpassung der Video- und Audiodateien, die gemixt und schließlich gesendet werden. Der XSplit Gamecaster vereint Streaming- und Capturingfähigkeiten und stellt somit einen kompetenten Allrounder dar. Das bedeutet, dass die Aufnahme des Spielmaterials, das Abmischen des Tons, das Hinzufügen der eigenen Kommentare (auf Wunsch auch mit Bild via Webcam) und das Streamen alles aus einer digitalen Hand geschieht. Dadurch werden Inkompatibilitäten und Schwierigkeiten durch unterschiedliche Standards von Vorneherein weitestgehend ausgeschlossen, sowie die Bedienung maßgeblich erleichtert.

Einfache Handhabung, großer Funktionsumfang

XSplit bietet im direkten Vergleich zur Konkurrenz eine recht übersichtliche Benutzeroberfläche, die eine relativ schnelle Eingewöhnung in die Funktionsbandbreite des Programms ermöglicht. Unter den Standarteinstellungen ist der erste eigene Stream innerhalb weniger Augenblicke eingerichtet, wobei einige tiefergehende Einstellungen eine Anpassung hinsichtlich von Optionen wie Qualität, Bildskalierung oder Abmischung ermöglichen. Dies ist vor allem bei Nutzern mit schwächerer Internet- bzw. Uploadgeschwindigkeit essentiell, da ein Stream in HD-Qualität eine enorm leistungsfähige Internetinfrastruktur voraussetzt. Glücklicherweise bietet das Programm hier einige Standardeinstellungen zur Anpassung der eigenen Qualitätsstufe, Profis können in der Feineinstellung selbst Hand anlegen. Die Anpassung des eigenen Streams macht auch vor dem Einmischen von Bildmaterial aus unterschiedlichen Quellen nicht Halt. So können beispielsweise simultan Aufnahmen der Webcam mit in die Spielaufnahme eingepasst und bequem mittels „Klicken und Ziehen“ auf die gewünschte Position im Bild gezogen werden. Auch die Größe der Einblendung kann mittels weniger Einstellungen skaliert werden. Um mit der Nutzung des Programms und dem Streaming zu beginnen, muss zunächst kostenlos ein Nutzerkonto auf der Herstellerseite und beim gewünschten Streaming-Portal angelegt werden, die Einbindung des Broadcasts findet dann bequem über das Programm selbst statt. Die kostenlose Variante des XSplit Gamecaster blendet ein Wasserzeichen während des Streams ein, welches in der kostenpflichtigen Pro-Variante nicht gezeigt wird. Zudem verfügt diese über einige weitere Komfortfunktionen.

Ein kostenloser Allrounder mit großem Funktionsumfang

Gerade für Anfänger im Streaming-Bereich ist der kostenlose XSplit Gamecaster wärmstens zu empfehlen, bietet er doch eine ansprechende Mischung aus Funktionalität, Qualität und Nutzerfreundlichkeit, um die ersten eigenen Streams nach ein wenig Eingewöhnungszeit zu ermöglichen. Die Handhabung und der Funktionsumfang stehen der kostenpflichtigen Konkurrenz nur in wenigen Profifunktionen nach, die jedoch für den Anfang kaum benötigt werden. Einzig das Wasserzeichen, das eine Nutzung der kostenlosen Basisversion anzeigt, dürfte fortgeschrittenen Streamern sauer aufstoßen. Für alle anderen eine klare Empfehlung!

XSplit Gamecaster

Download

XSplit Gamecaster 2.8.1607.2027